Boxring Schwarz-Weiß Unser Fritz 1984 e.V.
Landesleistungsstüzpunkt für olympisches Boxen in NRW

Startseite


Einführung von 2G-Regeln im Kultur- Sport- und Freizeitbereich

Auszug aus der Coronaschutzverordnung NRW vom 24.11.2021:

Der Besuch von Veranstaltungen und Einrichtungen im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich ist nur noch immunisierten Personen gestattet, die vollständig geimpft oder genesen sind.

Darunter fallen Besuche von Museen, Ausstellungen, Konzerten, Theatern, Kinos, Tierparks, zoologischen Gärten, Freizeitparks, Schwimmbädern und Wellnesseinrichtungen. Der Besuch von Sportveranstaltungen, Weihnachtsmärkten und Volksfesten fällt ebenso unter diese Regelung wie touristische Übernachtungen oder die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen (mit Ausnahme medizinischer oder pflegerischer Dienstleistungen oder Friseurbesuche).

Quelle:

Regelungen für Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler

Auszug aus der Coronaschutzverordnung NRW vom 24.11.2021:

Schülerinnen und Schüler gelten weiterhin aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G und 2G-plus ausgenommen.

Quelle:

Achtung:

Für ungeimpfte Kinder bis zum einschl. 15 Lebensjahr benötigt der Boxring SW Unser Fritz weiterhin einen tagesaktuellen Negativtest.


Aufenthaltsregeln im Boxring Schwarz-Weiß Unser Fritz !

  1. Es wird nur in Trainingssachen und Sportschuhen für den Hallengebrauch trainiert
  2. In und während des Trainings ist lediglich Wasser als Getränk erlaubt
  3. Im Boxzentrum wird ausschließlich die deutsche Sprache, bzw. in Ausnahmefällen englisch gesprochen, um Mißverständnisse zu vermeiden.
  4. Beim verlassen der Trainingshalle während des Trainings ist das abmelden beim zuständigen Trainer zwingend notwendig.
  5. Nach dem Training ist das Duschen vor dem verlassen aus hygenischen und gesundheitlichen Aspekten erforderlich.